All Programs

Fit für die Ausbildung im Homeoffice

Erfolgreiche Zusammenarbeit im Homeoffice: Auch im Bertelsmann Konzern wird das Arbeiten aus dem Homeoffice langfristig zum neuen „Normal“ der Arbeitswelt. Unweigerlich hat diese Entwicklung auch direkten Einfluss auf die Arbeit der Ausbilder:innen mit ihren Auszubildenden.

Sign up on peoplenet
Digitales LernformatDigitales Lernformat
Jede:r kann teilnehmenJede:r kann teilnehmen
dede

Trainers:
Christiane Stauffer und Mirco Rahmel (MR education services GmbH)

Teilnehmer:innen
Min. 8 participants
Max. 12 participants
Investition
399 €
Termin und Ort

Kick-Off | November 7, 2022 from 12 - 1pm
Module 1 | November 11, 2022 from 9am - 1pm
Module 2 | November 18, 2022 from 9am - 1pm
Dauer
2x 0,5 days

Darum geht’s

Vorbereitung

  • Klarheit schaffen: Meine Erwartungen klar kommunizieren an die Zusammenarbeit auf Distanz
  • Damit es gelingt: Regeln für die Online-Zusammenarbeit definieren und klar kommunizieren
  • Blick auf die Bewertungskriterien: Woran mache ich auf Distanz fest, wie ich die Azubis bewerten soll?
  • Blick auf das technische Setting / Kaltes Wasser vs. Tech-Check vor dem ersten Tag

Einführung & Einarbeitung „Remote“

  • Wie gestalte ich den ersten Tag?
  • Einführung in die Abteilung über Distanz
  • Kennenlernen der Kolleg:innen
  • Wie groß dürfen die „Vermittlungshappen“ sein und wie leite ich am besten an?
  • Methodenkoffer füllen und Online Tools einsetzen für erfolgreiche Einarbeitung aus dem Homeoffice
  • Den Übergabeprozess auf Distanz gestalten
  • Die Wichtigkeit von klaren Zielen

Kontakt halten und Ausbildungserfolg sichern

  • Routinen und Tagesstruktur
  • Identifikation fördern und Azubis regelmäßig ins Team einbinden
  • Die Relevanz von Kommunikation, Feedback und fragender Gesprächshaltung
  • Rückmeldungen geben und proaktiv einfordern
  • Was Gespräche Online so „anders“ macht

Schwierige Situationen meistern

  • Kritische Themen ansprechen
  • Mitbekommen, wenn es nicht rund läuft

Mit diesem Training unterstützen wir unsere Ausbilder:innen, junge Menschen auch virtuell erfolgreich auszubilden und auf dem Weg in die Berufswelt professionell zu begleiten. Alle genannten Inhalte betrachten dabei den Unterschied zur Präsenz-Zusammenarbeit. Im Rahmen der zwei digitalen Trainingseinheiten erarbeiten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sich konkrete Handlungsoptionen und erweitern ihr Ausbilder-Repertoire für die digitale Zusammenarbeit.

Du bist hier richtig, wenn

Mitarbeiter:innen, die Auszubildende betreuen.

Das erwartet dich

Virtuelles Kick Off  (ca. 1 Std.)

  • Was sind meine konkreten Ziele?
  • Welche Herausforderungen erlebe ich beim Thema „Führen im und aus dem Home-Office“?
  • Was ist für mich konkret anders als „früher“?

Virtuelle Trainings-Session –  2 x 0,5 Tage

Im digitalen Training erwartet die Ausbilder:innen ein digitaler Mix aus Input, Einzelreflexionen, Gruppenarbeit, Austausch und Methodik. Damit entsteht die Möglichkeit, das Erlernte direkt zu trainieren und die Gesprächsführung zu optimieren.

Du hast Fragen?